Aktuelles

Aufgrund der Pandemielage in Deutschland, ausgelöst durch Sars-CoV-2 (Corana Virus) habe ich mich entschieden, die Shiatsu Schule Bremen vorübergehend
bis zum 19.4. 2020 zu schließen. 
Damit folge ich ab sofort den Anordnungen vom Bremer Senat zur Eindämmung des Coronavirus in Bremen.
Der Bremer Senat hat u.a. beschlossen, dass auch "sonstige Einrichtungen der Berufsausbildung nicht mehr für den Lehrbetrieb geöffnet sein dürfen."
Da die Shiatsu Schule Bremen von der Bremer Behörde als Ergänzungsschule anerkannt ist, bin ich von dieser Entscheidung betroffen.
Ich werde diese Entscheidung in den kommenden Wochen überprüfen und anpassen, so wie es die Situation erfordert und Sie hier darüber informieren.
Ich bitte um Ihr Verständnis und wünsche Ihnen eine gute Abwehrkraft, die nötige Gelassenheit und Zuversicht durch diese besondere Zeit zu gehen!
 
Einzeltermine können weiterhin vereinbart werden. Die Behandlung findet unter Berücksichtigung erhöhter hygienischer Vorsichtsmaßnahmen statt.
 
 
 
Mit herzlichen Grüßen
 Ulrike Freund

 

Bremen, den 16.3.2020